Ötzi Alpin Marathon 28.04.

1. Mai 2018

Thomas Binder stellte sich am vergangenen Samstag nach vier Jahren wieder einmal der Herausforderung des Südtiroler Triathlons der Superlative. Von den blühenden Obstgärten in Naturns (550m) führt dieser spektakuläre Extrem-Marathon hinauf ins ewige Eis auf dem Schnalstaler Gletscher (3200m). Ein Wettkampf, der bei den Athleten bei einer Strecke von 42,2 Kilometern mit 3266 Höhenmetern nicht nur konditionelle Fitness voraussetzt, sondern auch eine außerordentliche Vielseitigkeit.
Das Motto von der Apfelblüte zum Gletscher klingt zwar harmlos, bedeutet aber 24 km Mountainbike (1.500 hm), ein Trailauf über 11 km (500hm), um anschließend mit den Tourenski die letzten 1.200 hm auf die Grawand zu bewältigen.

Thomas erging es bei diesem perfekt organisierten Event sehr gut und überquerte als gesamt 38. und 9. seiner Altersklasse nach 4:13h die Ziellinie.
Besonders erwähnenswert dabei: zum allerersten Mal in seiner 30jährigen Sportlerkarriere finishte Tom VOR der ersten Frau – und das sogar mit einem Abstand von 6 Minuten.

Großartige Leistung Tom – Gratulation!!
2804_Binder_Ötzi


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sponsoren

dachdecker_spengler_glaser_mayr
wtsb_steuerberatung
manuel_reuter
tischlerei_holzbau_breitfuss
eitler_bau
saliter_hof_saalfelden
moreau_fashion_kaprun_logo_frame
trimotion_logo
asvoe_salzburg
saalfelden_logo